Für Schulen

Die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft kann mit ihren interaktiven Exponaten sehr gut im Rahmen des Unterrichts oder eines Klassenausflugs besucht werden. Die Ausstellung ist besonders geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren.

Die Angebote für Schulklassen werden auf dieser Seite laufend aktualisiert.

Schulklasse kommt an Bord

Anmeldung

Wir bieten in jeder Stadt zahlreiche Termine für Gruppen bis zu 35 Personen an. Bitte nutzen Sie unser Buchungssystem, um einen Besuch zu vereinbaren. Sie finden das Formular für die Gruppenanmeldung jeweils unten bei den einzelnen Stationen der Tour. Es werden keine Führungen angeboten, die Anmeldung dient der besseren Koordination bei hohem Besucheraufkommen. Bitte beachten Sie, dass jeder Termin nur von einer Gruppe mit maximal 35 Personen gebucht werden kann. Wenn Sie mehr Personen anmelden möchten, buchen Sie bitte mehrere Termine.

Workshop an Deck der MS Wissenschaft

Workshops

In einigen Städten bieten wir für Schulklassen Workshops an. Diese finden an Deck der MS Wissenschaft statt.

Zum Workshop „Geschichten aus der Zukunft“

Ausstellungsrallye

In der Ausstellungsrallye werden die Schülerinnen und Schüler selbst zu Forschern und machen sich auf Entdeckungstour durch die Ausstellung. An einzelnen Stationen können sie Fragen beantworten und Rätsel lösen. Geeignet für die 7. bis 9. Klasse. Ausdrucke stehen an Bord nicht zur Verfügung.

Download Ausstellungrallye

Download Lösungsblatt

Ausstellungsrallye

Unterrichtsmaterial

Zur Vertiefung der Inhalte der Ausstellung stellt das Portal Lehrer-Online mehrere Unterrichtseinheiten zur Verfügung. Behandelt werden Themen wie die Entstehung von Tsunamis, sinkende Inseln oder die Auswirkungen des Klimawandels in Deutschland. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an die Sekunderstufe I und II. Eine kostenlose Registrierung als Basis-Nutzer ist notwendig.
Zu Lehrer-Online

Weitere Angebote für Schulklassen

Forschungsbörse

Warum sind Ozeane so wichtig für unser alltägliches Leben? Wie können wir die Ressourcen der Meere nachhaltig nutzen? Was können wir tun, um die Weltmeere vor Überfischung und Verschmutzung zu schützen? Die Forschungsbörse, eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), ermöglicht es Schülerinnen und Schülern, diese und andere Fragen gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu diskutieren. Hierfür können Experten einfach von Schulklassen direkt in den Unterricht eingeladen werden.

Zur Forschungsbörse

Klimataucher Banner

Klimataucher

Unter dem Titel „KlimaTaucher – Wissen aus der Meeresforschung“ machen Videos, Texte und Bilder deutlich, welchen Beitrag die Meeresforschung zum Verständnis des Klimas leistet. Kurzporträts stellen die Themen, Arbeitsweisen und Erkenntnisse von DFG-geförderten Forschungsprojekten vor. Die Website „KlimaTaucher“ ist einer der Beiträge der DFG zum Wissenschaftsjahr 2016*17.

Zum Klimataucher