BIOÖKONOMIE– noch nie gehört? An Bord der MS Wissenschaft geben wir Ihnen einen Einblick in diese nachhaltige Form des Wirtschaftens, die auf nachwachsende Rohstoffe setzt. Es geht um Mikroorganismen und Kreislaufsysteme, um neue Wirkstoffe aus der Natur, Lebensmittel der Zukunft und um politische und gesellschaftliche Fragen, die sich auf dem Weg zu einer biobasierten Wirtschaft stellen. Unterschiedliche Exponate aus Wissenschaft und Forschung laden zum Entdecken, Ausprobieren und Mitmachen ein.

******************

Leinen los! Am 5. Juni startete das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft in Hamburg seine diesjährige Tour durch rund 30 Städte in Deutschland und Österreich. Bis Ende Oktober ist sie unterwegs. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte beachten! Aufgrund der Corona-Pandemie benötigen Sie für den Besuch der Ausstellung ein Ticket. Dieses können Sie 5 Tage vor Ankunft des Schiffes in den einzelnen Tourorten über das Ticketing-System buchen. Klicken Sie hierfür auf die jeweilige Station im Tourplan. Der Eintritt bleibt selbstverständlich kostenlos.

Nächste Station:

Besuchen Sie uns auch hier:



Stimmen vom Boot

alle anzeigen
Die Ausstellung ist äußerst interessant und hat uns sehr gut gefallen!

Maria Bühl
am 7. Oktober 2020 19:10
in Bamberg
Die Austellung ist sehr informativ. Ich finde es auch gut, dass es unterschiedliche Medien gibt z.B. Filme, Audio etc..

Meli,anonym
am 11. September 2020 17:21
in Mannheim
Mal wieder eine tolle Ausstellung. - Sowohl hinsichtlich der Inhalte als auch hinsichtlich deren Präsentation und 'Design' der Ausstellung und Exponate! Der Besuch hat sich gelohnt und wir kommen sicher im nächsten Jahr wieder!

Mario, Nicole, Vitus, Line und Aeneas Schröder
am 30. August 2020 13:24
in Frankfurt am Main
Ein sehr gut aufgebautes Konzept und eine wirklich sehenswerte Ausstellung! Vorschlag für ein weiteres Exponat, das noch in der Präsentation aufgenommen werden könnte: Toilettenpapier aus Bambus, das in Deutschland bereits erhältlich ist... Eine Frage: Warum muss bei der Herstellung von T-Shirts aus Kaffeefasern unbedingt Polyester beigemischt werden? Es könnte doch auch eine Beimischung aus Baumwolle sein...

Christiane Geiger
am 13. September 2020 17:49
in Mannheim