Besucherinformationen


Seit 22. Oktober 2018 ist die Tour des Ausstellungsschiffes MS Wissenschaft zu den "Arbeitswelten der Zukunft" beendet. Im nächsten Jahr ist das Schiff mit dem Thema "Künstliche Intelligenz" unterwegs. Start ist voraussichtlich Mitte Mai 2019.


Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist in der Regel von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Schulklassen können nach Anmeldung bereits um 9 Uhr in die Ausstellung. Bitte prüfen Sie kurz vor Ihrem Besuch im Tourplan, ob es Abweichungen bei den Öffnungszeiten gibt.

Eintritt

Der Eintritt ist frei! Auch die Veranstaltungen an Bord können kostenlos besucht werden.

Anlegeorte

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft legt 2018 in insgesamt 33 Städten in Deutschland an. Die genaue Liegeorte entnehmen Sie bitte dem Tourplan, indem Sie auf die jeweilige Stadt klicken. 

Zielgruppe

Die Ausstellung ist so konzipiert, dass sie für Kinder ab 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene geeignet ist.

Gruppenanmeldung

Wir bieten in jeder Stadt zahlreiche Termine für Gruppen von 10 bis 35 Personen an. Bitte nutzen Sie unser Buchungssystem, um einen Besuch zu vereinbaren. Sie finden das Formular für die Gruppenanmeldung jeweils unten bei den einzelnen Stationen im Tourplan. Es werden keine Führungen angeboten, die Anmeldung dient der besseren Koordination bei hohem Besucheraufkommen. Bitte beachten Sie, dass jeder Termin nur von einer Gruppe mit maximal 35 Personen gebucht werden kann. Wenn Sie mehr Personen anmelden möchten, buchen Sie bitte mehrere Termine.

Audioguide

Wir bieten einen kostenfreien Audioguide durch die Ausstellung in deutscher Sprache an. Dieser kann am Informationstresen gegen Pfand ausgeliehen werden.

Führungen

Kostenlose Führungen durch die Ausstellung gibt es täglich um 17 Uhr und in der Schulferienzeit und am Wochenende zusätzlich um 11 Uhr. Bei zu großem Besucheraufkommen können die Führungen leider nicht durchführt werden. Bitte prüfen Sie kurz vor Ihrem Besuch im Tourplan, ob es Abweichungen bei den Öffnungszeiten gibt.

Rollstuhlgerechter Zugang

Die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft ist rollstuhlgeeignet.

Es steht ein Treppenlift  mit einer Maximallast von 225 kg und einer Plattformgröße 80 x 90 cm zur Verfügung. In der Ausstellung kann ein Leichtgewichtrollstuhl zur Verfügung gestellt werden (Sitzbreite 43 cm). Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette.

Die Barrierefreiheit an den Anlegern kann aufgrund baulicher Voraussetzungen oder niedrigem Wasserstand eingeschränkt sein. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch (0172 1765936) beim Bordpersonal, um die Bedingungen vor Ort zu klären.

Bistro

Im Bordbistro gibt es Brezeln, Kuchen, Eis sowie Erfrischungsgetränke und Heißgetränke. Das Bistro ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Klimatisierung

Die Ausstellung ist klimatisiert und bleibt selbst bei hohen Außentemperaturen angenehm kühl.

Verhalten in der Ausstellung

Es ist nicht gestattet, Tiere (ausgenommen Assistenz-/Rehabilitationshunde) in die Ausstellungsräume mitzunehmen. Bitte packen Sie sperrige Gegenstände sowie große Gepäckstücke/Rucksäche in die dafür vorgesehenen Garderobenfächer. In unmittelbarer Nähe der Ausstellungsstücke ist es nicht erlaubt, mit Gegenständen zu hantieren, die geeignet sind, Beschädigungen an der Ausstellung hervorzurufen. Im Ausstellungsbereich ist es nicht gestattet, zu essen, zu trinken und zu rauchen; im Bistrobereich ist essen und trinken möglich.

Die Besucher haften für durch ihr Verhalten entstandene Schäden.

Aufsichtspflicht

Kinder sind uns sehr willkommen. Kinder unter 14 Jahren dürfen die Ausstellung aber nur in Begleitung von Erwachsenen (d. h. von erziehungsberechtigten oder -beauftragten Begleitpersonen) besuchen. Lehrerinnen und Lehrer, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, Erziehungsberechtigte und -beauftragte sind für ein angemessenes Verhalten der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen verantwortlich.

Kontakt

Fragen zu Schulbesuchen und Veranstaltungen:
Maren Grüber
030 2062295-60
maren.grueber@w-i-d.de

Projektleitung:
Beate Langholf
030 2062295-50
beate.langholf@w-i-d.de

Pressekontakt:
Dorothee Menhart
030 2062295-55
dorothee.menhart@w-i-d.de