Meet the Scientist

Meet the Scientist
27.07.2018, 17:00 - 19:00 in Düsseldorf
Meet the Scientist - Wissenschaft aus erster Hand

Die Ausstellung »Arbeitswelten der Zukunft« auf der MS Wissenschaft zeigt, welche Rolle Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung eben dieser neuen Arbeitswelten spielen.

Bei »Meet the Scientist« können Sie sieben dieser Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kennenlernen und an den Exponaten mehr über die Hintergründe, Herausforderungen und Ziele ihrer Arbeit erfahren.

Dr. Antonino Ardilio (Foto: Fraunhofer IAO)
Exponat "Spielend sitzen"

Dr. Antonino Ardilio

Technologie- und Innovationsmanagement, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart

... erläutert, wie digitale Technologien sogar die Rückenmuskulatur stärken kann.

Prof. Dr. Christoph Englert, FLI (Foto: FLI / Nadine Grimm)
Exponat "Alt werden im Job"

Prof. Dr. Christoph Englert

Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI)

... erklärt, welchen Einfluss die Arbeitsbedingungen auf unsere Gesundheit, Vitalität und Leistungsfähigkeit haben.

Hana Gründler, Kunsthistorisches Institut in Florenz
Exponat "Handarbeit oder Denkarbeit?"

Hana Gründler

Kunsthistorisches Institut in Florenz, Max-Planck-Institut

... zeigt anhand zahlreicher Beispiele,  wie seit vielen Jahrhunderten Künstlerinnen und Künstler aller Kulturen die Arbeitswelten darstellen.

Benjamin Müller
Exponat "Lärm ausblenden"

Benjamin Müller

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

... macht anhand eines Konzentratrionsspiels deutlich, wie Stimmengewirr, Tastaturklappern und anderer störender Lärm die Aufmerksamkeit beeinträchtigt.

Daniel Pohlmann, FKIE
Exponat "Cyberkicker"

Daniel Plohmann

Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE

... gibt einen spielerischen Einblick in die Welt von Trojanern, Viren und Spams.




Arnulf Schüffler (Foto: Claudia Posern)
Exponat "Routinen so klebrig wir Bonbons"

Arnulf Schüffler

Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Ruhr-Universität Bochum

... zeigt anschaulich, wie tief das "Gewohnheitstier" in uns drin sitzt und wie wir es vertreiben können.

Thomas Weyd, Fraunhofer SCAI
Exponat "Passend gemacht"

Thomas Weyd

Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin


... erklärt, wie eine intelligente Software nicht nur die Arbeit erleichtern kann, sondern dabei auch noch Material spart und die Umwelt schont.