Corona-Maßnahmen

Maßnahmen zur Eindämmung von SARS-CoV-2

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch bei uns. Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Wir möchten Ihnen daher einen Überblick über unser Angebot, unsere Schutzmaßnahmen und die geltenden Verhaltensregeln geben. Bitte sehen Sie von einem Besuch ab, wenn Sie sich krank fühlen.

Menschen, die sich nicht an die Regeln halten, müssen wir leider des Schiffes verweisen. 

Sollten Sie noch Fragen zu Ihrem anstehenden Besuch haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir werden unsere Maßnahmen laufend den aktuellen Verordnungen anpassen und dies auf unserer Homepage kommunizieren. Sonderregelungen für einzelne Stationen werden im Tourplan unter der jeweiligen Station bekannt gegeben.

Begrenzte Personen- und Aufenthaltszeit

  • Die maximale Besucherzahl an Bord wird begrenzt und den aktuellen Vorgaben angepasst. Aktuell gehen wir von rund 30 Besucherinnen und Besuchern gleichzeitig zzgl. Schiffspersonal aus.
  • Die Besuchszeit ist begrenzt,  um auch anderen Menschen den Besuch der Ausstellung zu ermöglichen.

Einlass

  • Damit Sie die Ausstellung spontan besuchen und nicht vorab planen müssen, haben wir außen am Schiff ein Leitsystem für Besucherinnen und Besucher eingerichtet. Dieses verrät Ihnen, ob und wie viele Plätze in der Ausstellung noch frei sind. Es kann an Land hierdurch ggf. zu Wartezeiten kommen. Ein Online-Buchungssystem ist aktuell nicht vorgesehen.
  • Um Infektionswege nachvollziehen zu können, müssen alle Besucherinnen und Besucher ihre Kontaktdaten hinterlassen. Die Kontaktdaten werden innerhalb eines Monats vernichtet und nicht gespeichert.

Mund-Nasen-Schutz (Maskenpflicht)

  • Für alle ab 6 Jahren besteht an Bord die gesetzlich vorgeschriebene Maskenpflicht
  • Auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Ausstellung tragen Masken.

Abstandsregeln

  • Der gesetzlich vorgegebene Mindestabstand von 1,50 m ist einzuhalten. Dies gilt in der Ausstellung, im Eingangsbereich, an Deck des Schiffes sowie im Bereich der Gangway und der Treppe.
  • Die Nutzung der Gangway ist durch ein Ampelsystem geregelt.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Gruppenbildungen nur dann erlaubt sind, wenn es sich um Personen aus einem Haushalt handelt und die Anzahl der Personen den Örtlichkeiten angepasst ist.
  • Die Nutzung der Sitzmöglichkeiten ist nur alleine oder nur mit in häuslicher Gemeinschaft lebenden Personen erlaubt.

Hygiene

  • Bitte befolgen Sie die allgemein geltenden Regeln zur Handhygiene. An Bord stehen Waschgelegenheiten in den Toiletten zur Verfügung. Zudem finden Sie im Eingangsbereich und der Ausstellung Spender mit Desinfektionsmittel, damit Sie regelmäßig Ihre Hände desinfizieren können. Beschreibungen zur richtigen und gründlichen Reinigung finden Sie an jeder Waschgelegenheit und jedem Desinfektionsspender.
  • Beachten Sie auch die Husten- und Niesregeln (Abstand halten, abwenden, in Taschentuch oder Armbeuge niesen / husten, Hände waschen.)

Reinigung 

  • Die Reinigungsintervalle der Ausstellung werden erhöht. Die Grundreinigung findet jeweils vor der Eröffnung, in der Mittagspause von 13.30  bis 14.30 Uhr und nach der Schließung statt. 
  • Die Interaktionsflächen sowie häufig berührte Oberflächen wie Türgriffe werden mehrmals täglich gereinigt.

Nutzung der Audioguides

  • Für die Verwendung der Audioguides an Bord können eigene Kopfhörer mit Klinkenstecker (3,5 mm) genutzt werden. 
  • Alternativ werden Kopfhörer zur Verfügung gestellt, die nach der Nutzung gründlich gereinigt werden.

Essen und Trinken

  • Der Bistrobetrieb erfolgt nach Auflage der entsprechenden Bundesländer. Daher kann es sein, dass wir nicht unseren üblichen Service anbieten können. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist nicht möglich.

Unsere Hygienemaßnahmen auf einen Blick